Die Anforderung an Qualitätskontrolle

Umfassend. Sicher. Zweckmäßig.
Die Automatisierung Ihres Labors ist ein ernsthaftes Thema. Sie brauchen Gewissheit über die hohe Verlässlichkeit der Ergebnisse, jeden Tag von Neuem. Das Konzept des Galileo Echo® beinhaltet hierfür ein neues System mehrstufiger Prozesskontrollen.

Echo wurde mit komplexen Prozesskontrollen ausgestattet, um die Sicherheit Ihres Labors zu erhöhen. Dazu laufen interagierend Überprüfungen der Hardware, verschiedener Softwarelevels, der Tests und der Reagenzien ab. All diese Schritte wurden so entwickelt, dass der Anwender nur eingebunden wird, wenn dies erforderlich sein sollte. Alle Werte werden dokumentiert und sind jederzeit verfügbar.

Tägliche Oualitätskontrollen werden bequem und effizient mit WB corQC'" (Whoie Blood Controls) durchgeführt, dessen Teströhrchen wie Proben zugeladen werden. Dieser OC-Kit überprüft die Funktionalität des Echo Geräts und aller verwendeter Reagenzien.

Der Antikörpersuchtest Capture-R® Ready-Screen® (3) mit 3 Panelzellen schließt eine Prozesskontrolle ein. Die vierte Vertiefung jedes Tests ist mit einer IgG-beladenen Zelle beschichtet und dient als Positivkontrolle. Jedes Ergebnis wird kontrolliert.

Mit der Entwicklung von Galileo Echo® geht die Einführung eines zweidimensionalen (2D) Barcodes in Immucors Capture® Technologie einher. Jeder Capture® Mikrostreifen trägt einen 2D Barcode, der Informationen zum Streifentyp, zur Charge, zum Verfallsdatum und eine individuelle Seriennummer enthält. Alle Streifen, Reagenzien und Proben werden durch Barcodes positiv identifiziert, vom Ressourcenrnanagement des Geräts überwacht, und jedes Testergebnis wird chargenbezogen dokumentiert.